Yukon 2012 – Halloween Edition

Das war sie also die “zweite Yukon auf Erden” und ehrlich gesagt weiß ich nicht so wirklich, wo ich beginnen soll…. Vorab erstmal es war ein Super Wochenende und die Helfer waren auch alle sehr hilfsbereit nur fand ich immer und immer wieder Fehler ohne Ende, über die man zwar eigentlich hinweg sehen könnte, wenn man bedenkt das es erst die zweite Yukon war, aber die trotzdem nicht entstanden hätten dürfen.

Es begann am Samstag schon damit das es kein Conbuch mit Programm und Übersichtsplan gab, welches für mich eigentlich Pflicht auf einer Con ist und auch hinterher ein schönes Andenken an die Con. Dies löste man allerdings in dem das Programm am Infostand ausgelegt wurde, und das Programm der Bühne so gut wie überall an der Wand klebte. Auch gab es überall Wegweiser zu den verschiedenen Bereichen, wobei wir den Bring & Buy am Samstag trotzdem erst noch suchen mussten, das ausgerechnet dieser fehlte und der Bring & Buy gut versteckt in einen hinteren Gang bei dem Gamesroom aufzufinden war. Dort angelegt gab es allerdings schon das Problem, das die Helfer wohl nicht wirklich bei anderen Con’s geschaut haben, wie der Ablauf dort ist, den sonst wäre der Grobe Fehler nicht passiert, das die Sachen die man abgibt, einfach auf den Tisch gelegt werden ohne überhaupt zu prüfen, was den nun davon auf denn Zettel steht. Im Grunde hätte man drauf schreiben können was man will, und hinterher sagen können, das man es doch abgegeben habe, so das die Con ein die Sachen dann hätte ersetzen müssen.

Der nächste Punkt der mir böse aufgestiegen ist, war dann um 17Uhr der Zombiewalk der stattfinden sollte und von dem dann niemand nen Plan hatte, das er wegen dem Regen nun doch abgesagt worden ist, so das man sich selbst irgendwie bei den anderen Besuchern durchfragen musste. Außerdem hätte man das Gelände noch etwas mehr einbeziehen können, wer genau aufgepasst hat, wird festgestellt haben, das das Schulgebäude 2 Haupteingänge gehabt hat, der eine da wo alle rein gegangen sind, und der andere gerade aus durch hinter dem letzten Händler.

Und genau dieser Ausgang hätte ruhig auch geöffnet werden können, wenn auch nicht als Tageskasse, den über ihn kam man prima zum Botanischen Garten, ohne durch das ganze Laub Links am Gebäude hätte laufen zu müssen. Außerdem wäre dadurch der Händler Bereich ein paar Meter größer geworden wodurch noch 1 – 2 Händler mehr in die Halle gepasst hätten.

Der Händler Bereich selbst war zwar ordentlich bestückt nur irgendwie fehlte es doch etwas an Auswahl, was man allerdings verschmerzen kann, wenn man bedenkt das die Yukon jetzt keine riesige Con ist.

Als nächstes fiele mir dann das Maid Cafe ein, das absolut genial dekoriert war, aber leider für mich nicht wirklich ein Maid Cafe war. Vielleicht liegt es auch einfach daran, das die Maids auf der Dokomi mich zu sehr verwöhnt haben, wer weiß… Jedenfalls ein Maid Cafe ist für mich erst ein Maid Cafe, wenn die Maids sich auch mit einen beschäftigen und mit jemanden am Tisch sitzen und plaudern! So war das ganze eher ein Cafe mit Maids statt ein Maid Cafe. Was ich allerdings absolut verschmerzen kann, ist die Auswahl die sich Samstag Abend nur noch auf Nudelsuppe und nen paar Sandwiches beschränkte, immerhin kam alleine am Samstag die doppelte Menge an Besuchern die eigentlich eingeplant war, von daher war das noch alles absolut Ok.

Außerdem habe ich es am Samstag in das Video von Applewar geschafft, allerdings wurde ich bei 02:14 umgebracht, weil ich was mit Resident Evil zu tun hatte :/

Am Sonntag herrschte auf der Con dann allerdings eine Flaute, die Naruto Chuunin Prüfung die eingeplant war, hat keiner gefunden, der Info Bereich wusste darüber nicht mal wirklich was und auch die Besucher wurden weniger, weil sie sich wahrscheinlich zuviel von einer kleinen Con erhofft hatten. Dafür hatte Miyu aber zumindest Sonntag dann Zeit etwas an ihren Bild für den Zeichenwettberwerb zu arbeiten der direkt auf der Con statt gefunden hat, da endlich auch mal ne Tisch mit nen Stuhl frei war, außerdem kamen durch mich direkt noch alle Zeichner auf sie zu, weil sie sie endlich mal sehen wollten.. ^^”””””

Das Con gelände Sonntag Nachmittag, ehrlicher Sonnenschein und kein Schwein ist da..

Sonntag war bei uns dann übrigens auch ne reine Flaute, Miyu hat noch ein schönes Foto Shooting von Risu bekommen, ich hab vergeblich gute Cosplayer gesucht, und die Chuunin Prüfung auf die ich mich Sonntag freute fiel wohl irgendwie genau wie der Zombiewalk auf den ich mich Samstag freute auch aus..

Unser Abschluß bestand dann darin, das wir noch zusammen in den Zeichen Workshop von Inga gegangen sind und nen paar Spaß da zusammen mit den anderen Zeichnern hatten, bevor wir dann um 18Uhr schluss endlich nach Hause gefahren sind.

Und hier noch unsere Ausbeute der Con, Miyu is vor allem Stolz darauf, das sie die Secret Figur gezogen hat, eine Trading Ultimate Madoka :3

 

Zum Abschluß dann hier noch die Fotos die ich von den paar Cosplayern gemacht habe und die auch als einziges meine im Voraus angefertigte Visitenkarten bekommen haben, damit sie ihre Bilder hier eben finden ;)

Ob wir nächstes Jahr dann nochmal gehen, hängt nun davon ab, was die Con nächstes Jahr zu bieten hat.

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)