Monstertrucks in Recklinghausen

Heute fand auf dem Parkplatz des Ostermann Möbelhauses in Recklinghausen, eine “Action Stunt Show” statt, die ich mir natürlich auf keinen Fall entgehen lassen konnte, da ich gerade mal 1km von dem Möbelhaus entfernt wohne und ich vorallem noch NIE nen Monster in Echt gesehen geschweige den gehört habe. Ich kenn die Fahrzeuge ehrlich gesagt nur aus der Glotze und fand es daher wirklich sehr interessant das ganze einmal Live zu sehen.

Ehrlich gesagt hätte ich fast wieder vergessen das die Veranstaltung heute ist, hätte mich mein Onkel nicht daran erinnert. Im nachhinein betrachtet wäre es zwar gar nich so Schlecht gewesen, doch nicht hinzugehen, da die Show eher so la la war und ich die Stunt Shows im Movie Park doch um einiges besser fand, aber der Sound der Motoren von dem Monstertrucks hat es dann doch alles entschädigt.

Jedenfalls.. Als ich um halb 3 dort angekommen bin, stand ich erstmal vor dieser Schlange, die bis zum Kreisverkehr ging, was ungefähr 80m sind. Kurz nachdem ich ankam wurde dann die Kasse eröffnet und es ging das erste mal durch die gesamte Menge vom Anfang bis zu mir nach Hinten, das der Eintritt 15€ Kostet worüber sich wirklich sehr viele aufgeregt haben, inklusive mir, allerdings hat absolut jeder dort diesen Preis bezahlt auch wenn er überhöht war.

Nach gut einer Viertel Stunde war ich dann an der Kasse vorbei und konnte das vollkommen abgeschirmte Gelände betretten.  Dort angekommen, habe ich mir erstmal den Mittelpunkt gesucht und dieses Panorama gemacht:

Is zwar leider nich ganz so Perfekt geworden, aber das war auch der erste Versuch nach langen mal wieder :P

Nach weiteren 20 Minuten, (die mir wie eine Ewigkeit vorkamen) bekam dann die Show mit der Vorstellung der Stunt Leute und den ersten kleineren Stunts, wie den Sprung mit dem Motorrad über eine Rampe (z.L) oder auch den Fahren der Autos auf 2 Reifen, welche sie sogar in einer Kolonne mit 3 Autos gemacht haben, was ich auf grund der recht Schmalen Fahrbahn schon recht Eindrucksvoll fande.

Es war zwar auch wieder etwas, das man in so gut wie jeder Stunt Show gesehen hat und auch die Drehung um 180Grad in voller Fahrt habe ich schon in Movie Park schon X mal gesehen (3 Jahre Jahreskarte ftw ^^) aber es war trotzdem ganz Lustig.

Nach ein paar weiteren Einlagen, mit u.a Quads, über Autos springende Motorräder und Einlagen in dem die Frauen aus dem Publikum involviert wurden, kam dann ein Stunt den ich nur erwähne weil mir das Foto so gut gelungen ist.

Die Fahrt durch eine Feuerwand mit einer Person auf dem Autodach! Der Stunt war für jeden Stuntman wohl auch schon nix neues und hat mich auch nicht sonderlich beeindruckt, da dies (laut Moderator) auch der Stuntman war, der in Alarm für Cobra 11 mitspielt und ich dadurch schon weitaus besseres gewöhnt war.. Aber wie gesagt das Foto is mir gelungen und die 2 darauffolgenden aus der Serien Aufnahme auch :)

Nach 2 Stunden war es dann endlich soweit und die Schrottautos für die Monstertrucks wurden aufgebaut!

Nach rund 10 Minuten wartezeit standen die 7 Autos dann auch an Ort und Stelle (darunter auch ein Nissan Micra :() und die Zuschauer wurden noch einmal darauf hingewiesen das sie ihre Ohrenstöpsel die sie an der Kasse kostenlos erhalten haben doch nun lieber rein tun sollen, da die Monstertrucks einen Enormen Lärm machen.

Und dann wurden auch schon die Motoren der 2 kleineren Monstertrucks gestartet und das Highlight des Tages begann! Leider hatte man außer die Fahrt über die 6 Schrottautos nicht wirklich etwas gesehen und der Lärm war auch nich so schlimm wie angekündigt, bis der größte Monstertruck gestartet wurde der allerdings nur 40m gefahren ist und dann mit einen Getriebeschaden liegen geblieben ist. Woraufhin der “Scream” für ihn eingesprungen ist, den man bereits 2 mal über die Fahrzeuge hat fahren sehen.

Danach war die Show auch vorbei und die Zuschauer durften sich die Trucks noch einmal aus der Nähe ansehen und Fotos schiessen, wobei sie Lustigerweise deutlich darauf hingewiesen haben, das sie doch bitte keine Detail Fotos der Motoren oder der Elektronik machen sollen, da dies zu einer Anzeige geführt wird wegen Firmengeheimnisse…

Nachfolgend habe ich fast den gesamten Einsatz der Monstertrucks für euch gefilmt, leider fehlt allerdings der letzte Stunt des Scream, da mir das Handy dummerweise verreckt ist >.<

Der Micra jedenfalls hat seine letze Runde gefahren :(, wobei die Achsen die Wucht wohl sogar überlebt haben o_O

Die Show Ansich war jedenfalls recht Lustig, wenn man so was noch nicht gesehen hat, und auch die Monstertrucks einmal in Echt zu sehen war wirklich ein Erlebnis, vorallem da der enorme Lärm der Motoren im Fernsehen wirklich nich so rüber kommt wie in echt!

Allerdings empfand ich das die Show recht Billig war, wenn man bedenkt das man 15€ dafür zahlen musste, und sogar 17 € wenn man einen Sitzplatz haben wollte. Und auch das Merchandising was sie dort verkauft haben, sowie die Getränke und das Popcorn waren total überteuert, was man allerdings verschmerzen kann, da man dort zum Kauf ja nich gezwungen wird.

Abschließemd hier noch die komplette Foto Galerie der Veranstaltung.

Monstertrucks in Recklinghausen

Zeige Bilder 1-12 von 67
01052011427.jpg 01052011428.jpg 01052011430.jpg 01052011431.jpg 01052011432.jpg 01052011433.jpg 01052011434.jpg 01052011435.jpg 01052011436.jpg 01052011437.jpg 01052011438.jpg 01052011439.jpg
Zeige Bilder 1-12 von 67
VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)