Kino Filme die man 2011 sehen sollte Part. 1

Heute stelle ich euch mal ein paar Filme vor die dieses Jahr in die Deutschen Kinos kommen und von denen ich denke das sie sich (vielleicht) lohnen würden um mal wieder ins Kino zu gehen.

Ich wollte diesen Artikel eigentlich schon etwas länger schreiben, da ich die Idee dazu, Kino Trailer vorzustellen schon vor einiger Zeit hatte, allerdings habe ich nie die Zeit und Lust dazu gefunden das ganze auch mal in die Tat umzusetzen.

Von daher beginne ich diesen Artikel mit einer ziemlich genialen Komödie die am 14.4.2011 in die Deutschen Kinos kommen wird.

Paul – Ein Alien auf der Flucht

Beschreibung:

Graeme Willy (Simon Pegg) und Clive Collings (Nick Frost) sind beste Freunde, hartgesottene Nerds und unverbesserliche Comic-Junkies. Nach dem Besuch der Comic-Con in San Diego pilgern sie – wie sichs gehört – ins UFO-Mekka von Nevada zur “Area 51″. Doch nicht mal in ihren kühnsten Träumen hätten die beiden Sci-Fi-Gläubigen mit einer echten Alien-Entführung gerechnet – oder besser gesagt mit einem Alien, das sich ihr Wohnmobil schnappt und sie auf den Trip ihres Lebens mitnimmt.

Paul – so nennt sich der kleine grüne Besserwisser – hat 60 Jahre in der geheimsten aller Geheimbasen herumgelungert und hat jetzt offenbar etwas Wichtigeres vor. Verfolgt vom FBI und vom fanatischen Vater einer jungen Frau, die unfreiwillig Teil der ungewöhnlichen Truppe geworden ist, hecken Graeme und Clive einen holprigen Plan aus, wie sie Paul zu seinem Mutterschiff zurückbringen können. Und während sich die beiden Nerds als Fluchthelfer abmühen, ist ihr kleiner grüner Freund dabei, die hoffnungslosen Sonderlinge zu Helden des Universums zu machen

Ich habe mich ehrlich gesagt schon beim Trailer vor Lachen bepisst! Da das ganze auf einer Ironischen Art zeigt, das Aliens nicht immer nur die Welt zerstören wollen, sondern auch echt scheisse Lustig sein können. Wir wissen zwar seit Steven Spielberg E.T rausgebracht hat, das Aiens nicht nur Böse sind, allerdings drückte E.T zu sehr auf die Sentimentale Tränendrüse, dieser Film allerdings wird einen eher vor Lachen die Tränen in die Augen treiben. Allerdings vermute ich momentan noch, das sie die besten Sachen schon im Trailer gezeigt haben und nicht mehr viel neues im aktuellen Film vorkommt, wie es auch schon bei “Beilight – Bis(s) zum Abendbrot” der Fall war. Aber wir werden sehen…

Kinostart: 14.04.2011

Als nächstes hätten wir mal einen ganz besonderen Western Film, der wahrscheinlich, der erste Western wird den ich mir Freiwillig anschauen werde.

Cowboys & Aliens

Beschreibung:

1873. Arizona. Ein Fremder (Craig) ohne Erinnerung an seine Vergangenheit, gelangt in eine Westernstadt namens Absolution. Der einzige Hinweis auf seine Vergangenheit ist ein geheimnisvolles Band, das sein Handgelenk umschließt. Doch die Einwohner von Absolution mögen keine Fremden und niemand geht auf ihn zu, solange der mit eiserner Faust herrschende Colonel Dolarhyde (Ford) es gebietet. Die Stadt lebt in Angst und eines Tages breitet sich Furcht durch Eindringlinge aus dem All aus, was für die Einwohner unfassbar ist. Diese Monster fordern die Einwohner mehr heraus als sie es sich je vorstellen konnten und mit unfassbarer  Geschwindigkeit und blendenden Lichtern sorgen sie für Angst unter den Einwohnern und entführen die hilflosen Menschen einen nach dem anderen. Nun ist der Fremde ihre einzige Hoffnung auf Rettung, der sich langsam erinnert, wer er ist und erkennt, dass er ein Geheimnis birgt, welches gegen die Eindringlinge helfen kann. Mithilfe der geheimnisvollen Reisenden Ella (Olivia Wilde) vereint er eine Gruppe aus seinen früheren Gegnern, Colonel Dolarhyde und dessen Getreuen sowie Apachen, die alle von der Vernichtung bedroht sind. Gemeinsam kämpfen sie gegen die Eindringlinge und bereiten sich auf einen gewaltigen Kampf um ihr Überleben vor.

Ehrlich gesagt.. Ich weiß nicht was ich von diesem Film halten soll.. Ich finde die Idee an sich nur gut, das man Aliens mal in unser Western Zeitalter bringt. Und vorallem Daniel Craig macht sich als Cowboy auch gar nicht mal so Schlecht.  Cowboys und Aliens könnte ein sehr interessanter SciFi Film werden, falls er denn Gut umgesetzt wird, aber davon merkte man in dem Trailer noch nicht wirklich viel, vorallem weil auch relativ wenig gezeigt wurde. Ich werde das ganze mal Abwarten denn bis zum Kinostart im September ist es eh noch eine weile hin.

Kinostart: 15.09.2011

Kommen wir nun zu einen neuen Animationfilm von Paramount Pictues…

Rango

Beschreibung:

Auch wenn man seine Augen unabhängig voneinander bewegen und dem Wort “Camouflage” eine völlig neue Bedeutung geben kann, heißt das noch lange nicht, dass man die Situation im Griff hat. Trotz seiner unbestrittenen Talente ist Chamäleon Rango weit davon entfernt, der Held zu sein, der er so gern wäre: cool, unberechenbar, selbstbewusst, geheimnisvoll, und an jedem Bein klebt eine schicke Chica.

Der Alltag im Terrarium ist öde, und dass geht ihm völlig gegen den Kamm. Eine Sinnkrise jagt die nächste. Als er eher zufällig aus seiner Behausung entkommt, sieht er seine Chance gekommen. RANGO begibt sich auf eine abenteuerliche Suche nach seiner wahren Identität. Als er dabei plötzlich in einer mysteriösen Stadt im Wilden Westen strandet, die gerissene, skrupellose Banditen an sich gerissen haben, wird Rango kurzerhand zum Sheriff ernannt. ¡Ay, caramba! Ist das die lang ersehnte Gelegenheit, endlich ein Held zu werden? Jetzt wird scharf geschossen, Gringos!

Diesen Film habe ich eigentlich nur in der Liste drin, da ich nen CGI Fetisch bin und die Animationen absolut Genial fand, vorallem habe ich schon ewig nicht mehr so gut animierte Haare in einen Film gesehen gehabt. Aber auch die Story von Rango scheint extrem Lustig zu sein, ein Cameleon welches durch Zufall einen Bussard erschlägt und von da an von einen Fettnäpfchen ins nächste Trampelt. Die Rahmenhandlung ist zwar ein Alter Hut und wurde schon zigtausend mal umgesetzt, allerdings ist es immer wieder aufs neue Komisch sich so etwas anzusehen und wirklich Alt wird es auch nicht. Ich werde jedenfalls wohl mit meiner Kleinen in den Film reingehen, weil ich denke das ihr der Film definitiv gefallen wird.

Der nächste Film ist in eines der Genres angesiedelt die ich mir ab und zu einmal gerne Anschaue, wenn ich in der Stimmung dafür bin….

127 Hours

Beschreibung:

“127 Hours” ist die wahre Geschichte des Abenteurers und Kletterers Aron Ralston (James Franco), der während einer Tour durch den Bluejohn Canyon Utahs in eine dramatische Situation gerät.

Sein Arm wird bei einer Kletterpartie von einem gelösten Felsbrocken in einer isolierten Felsschlucht eingeklemmt. Aron ist allein und hat niemandem eine Nachricht hinterlassen, wo er im Canyon unterwegs ist. Fünf Tage lang hofft er und versucht alles, um sich zu befreien, bis er schließlich erkennt, dass er all seinen Mut zusammen nehmen muss, da er nur eine Wahl hat …

Während diesen 127 Stunden ruft sich Ralston seine Familie, seine Freunde und die zwei Wanderer (Amber Tamblyn und Kate Mara), die er kurz vor seinem Unfall traf, ins Gedächtnis. Werden sie die letzten zwei Menschen in seinem Leben sein, die er traf?

Ihr lest richtig, das ganze ist ein Drama und basiert sogar noch auf einer Wahren Geschichte. Also eher ein Film der auf die Tränendrüsten drückt und genau aus diesem Grund habe ich ihn auch in meine Liste mit aufgenommen! Ich konnte mich im Trailer ehrlich gesagt schon ziemlich gut in die Situation von Aron rein versetzt und das ganze ist absolut ungewollt passiert. Von daher denke ich das dieser Film es allemal Wert ist, das man ihn sich im Kino anschaut, auch wenn es nicht für jeden etwas sein sollte, für mich ist es was.

Kinostart: 17.02.2011

Nun etwas für die Action Liebhaber unter euch!

Transformers 3

Beschreibung:

Ihr werdet es nicht Glauben.. Aber es gibt noch nicht wirklich Infos zur Story. Nur das die Autobots davon erfahren habe, das ein Cybertron Schiff auf den Mond gefunden wurde und die Autobots sich nun eine Rennen gegen die Decepticons liefern um das Geheimnis des Raumschiffs als erstes zu entschlüsselen.

Ich bin ja ehrlich gesagt seit dem ersten Transformers Film von Michael Bay ein Riesen Fan der Filme! Und freue mich schon seit dem Ende des zweiten Teils auf den nächsten, da die CGI genau wie die Kämpfe einfach nur Episch sind! Man sah im ersten Trailer zwar noch nichts davon, allerdings liebe ich ja diese Verschwörungstheorien Trailer bei einen Film, wo die USA wieder mehr Weiß als der Rest der Welt. Wer sich noch an den ersten Trailer von Transformers 1 erinnern kann, wird mir Recht geben, damals spielt das ganze zwar auf dem Mars und einer der Mars Rover hatte den Tranformer entdeckt, aber alleine schon diese Idee war absolut Genial! Und so ist es auch diesmal, auch wenn das Setting ein anderes ist, aber es gibt ja bekanntlich genug Leute, die behaupten das wir nie auf den Mond waren. Dieser Trailer sagt zwar aus das wir dort waren, aber das mit der Rückseite des Mondes, wo offizell ja eine Funkpause herrschen sollte, fand ich wirklich Brilliant! Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die Fortsetzung von Transformers.

Kinostart:  30.06.2011

Und noch ein Film auf denn viele schon eine ganze Weile warten….

Pirates of the Caribbean 4: Fremde Gezeiten

Beschreibung:

natürlich der Jagd nach geheimnisvollen Schätzen! Als sich seine Wege mit einer Frau aus seiner Vergangenheit kreuzen, hat ihn die attraktive Angelica (Penélope Cruz) schnell am Haken.

Doch ist die Verführerin vielleicht eine Verräterin und gar nicht hinter ihm, sondern hinter etwas anderem her? Die Antwort bekommt Jack Sparrow auf dem Schiff des gefürchteten Piraten Blackbeard (Ian McShane), das Kurs auf ein atemberaubendes Abenteuer nimmt.

Auf der Suche nach der legendären Quelle der Jugend stößt Captain Jack Sparrow auf anmutige Meerjungfrauen, aber auch auf gefährliche Zombies, skrupellose Halsabschneider und seinen alten Rivalen Captain Barbossa (Geoffrey Rush). Es wird eine Reise ins Ungewisse, auf der Jack nicht einschätzen kann, wen er mehr fürchten soll – Captain Blackbeard oder Angelica …

Das ein Vierter Film von Pirates of the Caribbean kommen wird, war ja schon am Ende des dritten teiles bekannt auch das es diesmal darum geht, das Jack die Quelle der Jugend sucht. Was aber neu ist, ist das wir endlich mal den berühmtesten Piraten aus unserer Welt kennen lernen Blackbeard! Ich freue mich auf jedenfall schon sehr auf den Vierten Teil der Pirates of the Caribbean Reihe nur finde ich es Schade das die Turner’s nicht mehr mit spielen.. Aber gut deren Geschichte ist ja durch die ersten 3 Teile auch ziemlich vollendet worden.

Kinostart: 19.05.2011

Zum Abschluss kommen wir noch zu einen Film auf denn ich mich auch schon sehr freue…

Iron Sky

Beschreibung:

Nach der Niederlage im 2. Weltkrieg verschanzen sich einige überlebende Nazis in der Antarktis. Dort bauen sie eine neue, geheime Basis, von der aus sie einige erfolgreiche wissenschaftliche Studien betrieben haben. Sie brachen unter Führung von Hans Kammler zur dunklen Seite des Mondes auf, um das Militärlager “Schwarze Sonne” zu bevölkern. Ihr Plan besteht darin, eine Flotte aufzubauen, mit der sie zur Erde zurückkommen und diese erobern können. Im Jahre 2018 kehrt einer ihrer Nachkommen endlich zur Erde zurück und überprüft die Chancen für die Rückkehr aus dem All.

Iron Sky ist ein Film der nun schon einige Jahre in Planung ist und der schon, bevor er überhaupt gedreht wurd, Kultstatus besitzt. Die Idee zu dem Film ist einfach nur Genial! Vorallem wenn man bedenkt, das die Nazis wirklich daran gearbeitet hatten, Anti Gravitations Schiffe zu bauen, damals unter den Namen “Die Glocke”. Aber darum geht es ehrlich gesagt in dem Film nicht mal… Iron Sky ist ein rein Parodistischer SciFi Comedy steifen, der die Nazis von Grund auf ins Lächerliche stellen wird. Dies merkt man dem Trailer und der Beschreibung des Films zwar nicht an, wenn man sich allerdings mal etwas durch das Internet liest erfährt man den Rest der Handlung relativ schnell. Von daher ist Iron Sky mein defininites MUST WATCH wenn er dieses Jahr wirklich rauskommen sollte.

Kinostart: Irgendwann 2011

So und das wars auch fürs erste mit meinen Trailer Vorstellungen und den Filmen die ich mir ansehen werde… Ich denke mal das ich irgendwann noch einen Artikel mit Trailer neu vorstellungen schreiben werde, sobald es wieder genügend neue gibt.

 

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
Kino Filme die man 2011 sehen sollte Part. 1, 5.0 out of 5 based on 4 ratings