Iriya no Sora UFO no Natsu Fansub

Und weiter gehts mit der Vorstellung meiner Fansubs! Diesmal präsentiere ich euch meinen ersten Abgeschlossener Fansub überhaupt! “Iriya’s Himmel, Sommer der UFO’s”.

Diese (OVA) Serie habe ich vor 5 Jahren gesubbt und es war damals mein aller erstes Projekt überhaupt, das auch Released wurde. Davor hatte ich zwar immer mit irgendwas angefangen, es aber nie fertiggestellt gehabt. Von daher kann man sagen das Iriya mein erster Sub überhaupt war.

An Iriya hatte damals noch jemand Interesse, ein Übersetzer den ich bis heute noch sehr Schätze und der auch einige meiner Lieblings Anime, wie “Voices of a Distant Star”, “Haibane Renmei”,  “Pale Cocoon” und “The Place Promised in our Early Days” auf Deutsch gesubbt hat.  Ich rede von keinen anderen als, Devil Doll von der Fansub Gruppe YaGaF!

Ohne seine Hilfe wäre der Sub wohl heute nicht das was er jetzt ist… Kult! Ich habe meinen Sub schon auf Extrem vielen Portalen gefunden und mich immer über die Positiven Reaktionen in den Kommentaren gefreut. Allerdings hatte es mich immer etwas geärgert, das meiner Gruppe und vorallem Devil Doll nie Wer geschätzt wurde, sondern immer nur denjenigen der den Sub geuppt hat. Das ganze dürfte sich jetzt allerdings mit diesem Artikel und vorallem auch mit dem Videos auf Youtube, die ich diesmal hochgeladen habe, ändern.

Jedenfalls.. Ich bin immer noch sehr Stolz auf meinen Sub und bin vorallem Froh darüber das ich die “Iriyalogie” die Devil Doll damals geschrieben hat, auch noch besitze.  Da darin so einige Sachen über die Serie erklärt die man sonst nicht verstehen würde.

Ich warne euch aber schonmal Vorab.. Lest die Iriyalogie ERST wenn ihr auch denn Anime gesehen habt! Da sie ein einziger großer Spoiler ist!

Zur Story:

“Der Krieg hat längst begonnen. Es hat nur noch niemand bemerkt.”

Spätabends, am letzten Tag der Sommerferien, schleicht sich der Oberschüler Asaba Naoyuki auf das Schulgelände, um den Swimmingpool der Schule zu nutzen. Dort begegnet er einem schüchternen Mädchen namens Iriya Kana mit seltsamen metallischen Einlagen in ihren Handgelenken. Nachdem Iriya vor Schreck im Pool untergeht, gibt Asaba ihr Schwimmunterricht, der jedoch ein abruptes Ende findet, als mehrere Fahrzeuge mit Blaulicht vor der Schule auftauchen und ein schwarz gekleideter Mann namens Enomoto, der angeblich “so was Ähnliches wie ihr großer Bruder” ist, das Mädchen mit sich nimmt.

Zu Asabas Überraschung erscheint Iriya am nächsten Morgen in der Schule und kommt als Gastschülerin in seine Klasse, was bei Asabas lebhafter Klassenkameradin und Sandkastenfreundin Sudou Akiho nicht gerade Begeisterungsstürme auslöst.
Irgendwie scheint Iriya eine Verbindung zu der ganz in der Nähe liegenden Militärbasis Sonohara zu haben, in deren Nähe gerüchteweise UFOs gesichtet worden sein sollen – ein Thema, dem der “Club für elektromagnetische Nachrichtenverarbeitung” der Schule (dem Asaba, Akiho sowie der etwas ältere Club-Vorsitzende Suizenji Kunihiro angehören) natürlich dringend nachgehen muss.

Trotz ihres oft seltsamen Verhaltens und ihrer unregelmäßigen Teilnahme am Unterricht, scheint sich die schwer zugängliche Iriya langsam mit Asaba anzufreunden. Doch als Suizenji Asaba beauftragt, Iriya für den Nachrichtenclub anzuwerben, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen…

Den Anime selbst würde ich in die Kategorie “Drama” packen und von der Alterseinstufung schon eher auf 16 Jahre packen, und zwar nicht wegen Blut und Sexuellen Content oder so was.. Sondern eher weil ich denke, das ein jüngeres Publikum die Story nicht verstehen würde, da das ganze doch schon recht Komplex ist.

Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit “Iriya’s Himmel, Sommer der UFO’s”!

Edit: Tja… Ich kann nur sagen ICH HASSE YOUTUBE! Die Pisser haben die Folgen natürlich gelöscht und mir noch direkt den Account gekillt -_______-

Ich habe keinerlei Rechte an dem Videomaterial! Sollte die Serie hier in Deutschland Lizenziert werden, werde ich die Serie Augenblicklich von Youtube Löschen! Sowie einen Verweis + Werbung für die DVD in diesem Artikel Einfügen.

Falls ein Lizenznehmer die Rechte bereits besitzt, allerdings noch nicht Publik damit gegangen ist, dann tun sie mir einen Gefallen und schreiben sie mir erst, bevor sie mir mit Anwälten drohen.

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)