Event Report: Pyro Games 2010 in Dortmund

Diesmal war ich auf den Pyro Games in Dortmund und habe mir dort eine Feuerwerk Veranstaltung der Extra Klasse angesehen, das (fast) an das Japanische Feuerwerk zum Japantag in Düsseldorf herran kommt. 

Ehrlich gesagt hatte ich eigentlich gehofft das ich mehr über die Veranstaltung schreiben kann und auch alles vom Programm miterleben würde. Dummerweise kam es, aus Privaten Gründen, an diesem Tag anders, so das ich erst um 21Uhr los fahren konnte und vor ort erstmal eine Halbe Stunde gebraucht habe, um einen Parkplatz zu finden, da ich von dem Personal an dem Örtlichen Parkplätze an der Trabrennbahn ständig weiter geschickt wurde, obwohl (wie ich hinterher erst gesehen habe) noch genug Parkplätze Frei waren! So musste ich also ganze 2km weit weg von der Rennbahn Parken und habe auch direkt die ersten beiden Teams beim Feuerwerk verpasst, die ich sonst noch gesehen hätte, wenn ich auf den Parkplatz gekommen wäre… Parkplatz Technisch hoffe ich jedenfalls, das der Veranstalter dort nächstes Jahr sein Personal auch mal etwas besser schult, oder zumindest pro Parkplatz 2 Leute einsetzt, so das auch mal einer schauen kann ob noch Autos auf dem Platz passen oder nicht, den einfach nur die Aussage geben “Wir sind Voll!” und “Ich weiß nicht wo hier noch Parkplätze sind” ist einfach nur eine Frechheit!

Jedenfalls als ich dann endlich auf dem Gelände war ging alles recht Schnell, ich bin sofort zu einer der Freien Flächen gegangen wo am wenigstens Leute waren und von der aus ich eine Perfekte Sicht auf das Renfeld vor mir hatte. Ich hatte die ersten 2 Teams zwar schon verpasst, was mir immer noch ziemlich auf den Magen schlug, aber das war mir als Team 3 dann los legte (fürs erste) egal. Denn es stellte sich herraus, das ich meine Kamera genau dort aufgestellt habe, wo vor mir das Feuerwerk stattfund. Ich habe also durch Zufall genau den Perfekten Platz auf dem Gesamten Gelände gefunden gehabt und konnte Perfekte Fotos schiessen.

Das Feuerwerk von Team 3 fand ich im ersten Moment Recht genial und auch Gut zu der Musik Synchronisiert. Ich wusste zwar nicht was Team 1 und 2 abgeliefert haben, allerdings war der Beifall nach dem Feuerwerk von Team 3 recht Bescheiden. Was ich im ersten Moment nicht ganz Verstanden hatte, weil ich fand es recht Gut.. BIS dann nach einer Kurzen Pause und der Ansage für das Telefonvoting Team 4 ihr Feuerwerk Gestartet hatte!

Und dieses war wirklich Bombastisch! Die Bässe wurden hauptsächlich durch die Raketen übertragen und die Schallwelle ging wirklich durch Mark und Bein. Auch meinen geliebten “Golden Shower” den ich schon auf dem Japantag in Düsseldorf so genial empfund, hatte Team 4 in Petto! Aber das interessanteste war  wohl die Komplette Ausleuchtung des Feldes in einen Leuchtenden Grünton.  Nach dem Feuerwerk hagelte es Beifall ohne Ende, aber die Veranstaltung war ja noch nicht Vorbei, denn die letzten 2 Teams folgen noch und Toppten alles vorher da gewesene noch einmal.

Nach einer erneuten kurzen Pause in der die Pyro Games Helfer das Feld auf noch brennte Feuerwerkskörper Kontrollieren und der Moderator die Telefonnummer für Team 4 bekannt gab, ging dann Team 5 an dem Start, die direkt mit 2 Riesen Fontänen starteten, die mich Stark an die Flügel aus “End of Evangelion” erinnerten und wo ich echt dachte.. “Scheisse gleich Startet der Third Impact!”

Gut der Third Impact blieb glücklicherweise aus und die Zuschauer haben alle noch ihre Form behalten. Allerdings lieferte Team 5 trotzdem einen Krassen Impact und schoss eine Rakete nach der anderen in dem Himmel, von dessen Anblick selbst George W. Bush erblasst wäre! Der Himmel leuchtete Minuten lang und die Leute kamen aus dem Staunen nicht mehr raus!Die Musik war wie bei dem vorherigen Teams wieder Perfekt Synchronisiert und absolut Passend.

Zum Abschluss des Feuerwerk Teils ging Team 6 an dem Start, die eher Mittelmäßig waren.. Das Feuerwerk sah zwar ganz Gut aus.. Nur irgendwie hatte das ganze nicht dem selben Pepp wie die vorherigen Teams. Es war halt alles etwas Lasch, auch wenn ihr Feuerwerk Gut aussah.

Den Abschluss des Abends bildetet eine Lasershow, die dummerweise etwas Schlecht Platziert worden ist, da man die Show nur von einem einzigen Punkt aus sehen konnte und dieser war an der Tribüne, weshalb ich erstmal so schnell wie möglich mein Zeug zusammen packen musste um näher herran zukommen.  Ich finde dort hätten die Veranstalter etwas anders Planen sollen, weil die Zuschauer waren auf Gut 200m auf dem Platz verteilt, so das die Hälfte die im Hinteren Bereich saß, zwar das Feuerwerk sehr Gut sehen konnte, von der Lasershow allerdings kaum etwas. Ein Zweiter Laser wäre dort gut angebracht gewesen.

Zu der Lasershow musst ich ehrlich gesagt gestehen das dies meine erste war und ich sowas zuvor nur im Fernsehen gesehen habe. Ich fand das ganze Recht interessant, weil es wurde etwas Mystisch aufgezogen und vermittelte eine Atmosphäre eines Maya Rituals gepard mit soften Techno Beats. Leider konnte der Laser ohne Leinwand wohl nicht recht Viel, da sich die Effekte im Grunde ständig wiederholten und sich dabei nur die Farbe änderte, es sah jedenfalls trotzdem Recht Cool aus, vorallem im Zusammenklang mit dem Nebel. Richtig Genial sahen dort aber auch nur die Effekte auf der Leinwand aus, auf der Gesichter, Bücher sowie Schriften Projiziert wurden. Mein Onkel meinte nach der Show allerdings zu mir, das er in Diskos schon bessere Shows gesehen hat, was ich allerdings nicht beurteilen kann.

Nach der Lasershow leerte sich der Platz dann auch und ich ging auch nach Hause, da der Tag ziemlich Lang war und nichts interessantes mehr passierte.

Alles in allen kann ich nur jedem Empfehlen sich die Pyro Games einmal anzusehen, weil einzelne Teams liefern dort tatsächlich ein Feuerwerk ab, das seines gleichen Sucht! Allerdings empfehle ich auch jedem recht Früh los zu fahren, damit man nicht erst Stundenlang einen Parkplatz suchen muss und auch noch die Location Abchecken kann, um einen Platz zu finden, von dem was man das Feuerwerk Gut sehen kann.

Abschließend hier noch die Fotos von den Pyro Games in Dortmund:

Pyro Games 2010 Dortmund

Bilder der Pyro Games 2010 in Dortmund.. Dummerweise sieht man beim Feuerwerk nur Team 3 und 4 sowie die abschließende Laser Show

Zeige Bilder 1-12 von 153
CIMG5285.JPG CIMG5288.JPG CIMG5289.JPG CIMG5290.JPG CIMG5291.JPG CIMG5293.JPG CIMG5294.JPG CIMG5296.JPG CIMG5297.JPG CIMG5298.JPG CIMG5299.JPG CIMG5300.JPG
Zeige Bilder 1-12 von 153
VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)