Alles auf einmal.. Samstag der 29.Mai.2010

Diesen Samstag kommt irgendwie alles auf einmal.. Der Japantag in Düsseldorf.. Der Eurovision Song Contest im Fernsehen.. Sowie das letzte mal die NachtSchachtZeichen.. Und das Schlimmste an der Sache ist auch noch, das fast alles nur Abends stattfindet.. >.<

Also was am Besten tun? Tja.. Mich überfordert diese Sachlage auch irgendwie etwas.. Denn das Feuerwerk in Düsseldorf würde ich wirklich verdammt gerne sehen.. Aber genau so gern würde ich mir die NachtSchachtZeichen ansehen, dessen Letzten Nacht an besagten Samstag stattfindet.. Und Lena Meyer-Landrut auf den Eurovision Song Contest würde ich auch gerne Unterstützen..

Von daher werde ich folgenden Kompromiss eingehen.. Da ich ja eh, wie bereits schon gesagt, vorhatte mir die NachtSchachtZeichen auf der Halde Hoheward in Herten anzusehen, werde ich dies auch definitiv tun.

Denn sagen wir es doch mal so.. Den Japantag und den Eurovision Song Contest habe ich jedes Jahr aufs Neue.. Gut nächstes Jahr singt Lena zwar nich für uns.. Aber ich denke mal wenn sie gewinnt wird es eh wieder Wochenlang in der Presse stehen…

Die Schachtzeichen allerdings genau wie die gesamte Ruhr 2010 gibt es NUR dieses Jahr, und ich zweifele auch Stark daran das es diese Aktion jemals wieder geben wird.. Von daher darf man dies einfach nicht ignorieren bzw, Vernachlässigen…

Und von daher werde ich auch auf die Halde Hoheward gehen, und einfach mal hoffen, das ich klaren Himmel habe, den laut dem Wikipedia Artikel der Halde Hoheward, kann man

“Bei guter Sicht denn etwa 50km entfernte Rheinturm in Düsseldorf erkennen.”

Was für mich bedeutet, das ich das Feuerwerk auch erkennen sollte, weil jeder der das Feuerwerk schoneinmal miterlebt hat, weiß wie groß es ist. Daher sollte dies absolut kein Problem sein, wenigstens etwas aufblitzen zusehen.

Ich habe für das Feuerwerk auch noch einen “Plan B”.. Der Sender WDR wird am Samstag ab 22:45Uhr wie letztes Jahr auch  eine Sondersendung zum Feuerwerk auf den Japantag zeigen, indem das Feuerwerk Live übertragen wird, und genau diese Sendung werde ich als meinen Plan B aufnehmen und mir Samstag Abend nachdem ich Zu hause bin noch in Ruhe ansehen, und das Feuerwerk genießen… (Auch wenn es dann nich mehr Live ist :p)

Und nächstes Jahr hoffe ich dann endlich mal wieder richtig auf den Japantag in Düsseldorf vertreten zusein…

So und um die Letzte Abschießende Frage zu beantworten.. “Was ist nun mit den Eurovision Song Contest?”

Tja.. Ganz einfach.. Ich sagte in meinen Artikel zu der Ersten Schachtzeichen Nacht ja bereits das gut 600-1000 Leute auf der Halde Hoheward waren.. Von daher gehe ich mal Stark davon aus, das ich es mitkriegen werde, falls Lena gewinnt.

Und somit schlage ich dann 3 Fliegen mit einer Klappe und mein Samstag ist gerettet :)


P.S: Das Bild soll übrigens “Saturday Night Live” darstellen.. Weil ist ja nen “Samstag” drin :P

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)