Ein Tag auf der Contopia 2010 in Wuppertal

Diese Woche war es wieder soweit, und die Fünfte Contopia fand in Wuppertal in der Börse statt. Ich hab mir dies mal zum Anlass genommen und diese Con (zumindest) für einen Tag besucht, (welcher auch gleichzeitig noch der Tag war an dem Evangelion 2.00 lief! höhö) und berichte euch heute von dem was ich dort so erlebt habe.

Angefangen hatte alles mit einer Newsmeldung auf Animexx, das auf der Contopia, Evangelion 2.22 laufen wird noch bevor die DVD in Japan raus ist. Dies nahm ich natürlich zum Anlass im Event Forum auf Animexx erstmal die Orga und Helfer damit zu Nerven an welchen Tag der Film laufen wird, da ich von Anfang an nur für einen Tag auf die Con wollte. Letzte Woche kam dann endlich die Meldung das der Film am Sonntag um 14:45Uhr im Blauen Saal läuft..

Also hab ich mich aufgemacht.. Bin am Sonntag um 8Uhr zu hause losgefahren um wenigstens noch um 10Uhr den gesamten Contag miterleben zu können.. So war es jedenfalls geplant.. <.<

In der Praxis sah das ganze dann so aus, das ich um 8Uhr losgefahren bin (also noch nach Plan) und auch um 10Uhr in Wuppertal ankam, (auch noch nach Plan) allerdings war ich dann erst um 10:45Uhr an der Con, weil mein Navi auf dem Handy mich.. Leicht verarscht hat.. Als ich das nämlich am Bahnhof angeschaltet habe, sagte es mir das die Con noch 375m entfernt sei.. Also bin ich gelaufen statt mit dem Bus zu fahren.. Als ich dann um der ersten Kurve war, hieß es plötzlich das die Con noch 1KM entfernt ist.. Und da ich zu dem Zeitpunkt keinen Bock mehr hatte nochmal zurück zulaufen, bin ich den Weg halt gelaufen und habe mir die Schwebebahn etwas von unten angesehen. Die ja leider über das Con Wochenende nicht gefahren ist. ~.~

Wie gesagt.. Um kurz vor 11 war ich dann (endlich) an der Con, hab mir mein Ticket an der Tageskasse gekauft. (siehe links) Und bin rein gegangen.. Nur um festzustellen das kaum was los war o_O

Ich hab mir dann das Programm angesehen das auf die Wand über einen Beamer projiziert wurde und gesehen das das einzig interessante vor der Evangelion vorführung, der Subtitle Workshop um 12 Uhr ist.

Also was macht man in so nen Fall? Man geht in den Händlerraum und schaut was die dort so haben..  Gesgat getan.. Ich hab mir den Händlerraum angesehen, der leider etwas Mager war.. Allerdings habe ich wie auf jeder Con, im Händlerraum bekannte Gesichter getroffen.. Zuerstmal mal war wie auf absolut jeder Con auf der ich auch bin… JapanFreax dort mit ihren Stand vertreten! JapanFreax ist ein kleiner Klein bei mir in Recklinghausen in der Innenstadt der einiges an Anime Merchandise zu relativen Fairen Preisen verkauft, und dessen Eigentümer auch ziemlich Gut drauf sind.

Und der nächste den ich im Händlerraum getroffen habe, war Daniel aus der Videotechnik der Connichi der (mal wieder) am Stand vom Mangacafe gearbeitet hat.

Ich hab dann also dort noch nen paar nette Pläuschen gehalten, und bin dann mal runter zum Bring & Buy um zu schauen ob ich dort nicht nen gutes Schnäppchen machen kann.

Und das habe ich sogar! Den einmal lag dort die dritte DVD von FLCL für 10€ rum, die ich mir eh schon ewig kaufen wollte, und zum anderen habe ich dort “Otaku no Video” für 2€ ergattert, was eigentlich ein Must Have in jeder Anime DVD Sammlung sein sollte. Den ehrlich gesagt, erfährt man durch den Anime doch relativ viel über den Anime Kult und vorallem ist der Anime und die enthaltenen Interviews mit den Otakus auch noch von Gainax die sowieso mein absolutes Lieblingsstudio sind! xD

Um 12Uhr war es dann soweit und der Subtitle Workshop fing an.. Wobei ich dazu ja noch sagen muss, das ich den Workshop nur besucht habe, weil ich nicht wusste was ich die ganze Zeit machen soll, und weil ich mir dachte das es ziemlich Lustig wird, da ich sowieso schon seit 6 Jahren Fansubber bin und die mir wohl eh nix neues beibringen können.

Und so war es dann im Endeffekt auch! Die erste halbe Stunde im Workshop war ich der einzige anwesende, und hatte eine sehr nette Diskussion mit den beiden Mädels die den Workshop geleitet haben, und ich denke mal ich habe den beiden auch sehr viel neues beigebracht, was das Subben angeht.

Nach dieser Halben Stunde, kamen dann auch endlich mal 4 Leute die noch nie was mit dem Subben zu tun hatten, und der Workshop selbst konnte anfangen. Die beiden haben denn alles dann recht ordentlich erklärt und zum Schluss noch ihr fertiges PV gezeigt.

Nach dem Workshop habe ich beide dann noch auf ne Flasche Ramune eingeladen, und unsere Diskussion ging draußen in der Sitzecke weiter.

Irgendwann haben wir dann Hunger bekommen, und sind zum Subway um die Ecke gegangen und haben noch nen Sandwich verdrückt.. Das Lustige an Subway war das “Manga Special” 10 Cookies für 5€! Ich konnte da natürlich nicht nein sagen, und habe zugeschlagen! Weil Subway Cookies schmecken einfach nur Geil!

So gegen halb 3 sind wir dann gemeinsam zurück richtig Con, und haben uns dort Verabschiedet, weil nun endlich das anfing worauf ich schon die ganze Zeit gewartet hatte.. Die Aufführung von Evangelion 2.22!

Ich bin also in den Blauen Saal gehuscht, wo Jan Hegenberg derb überzogen hat..

Jan Hegenberg ist übrigens einer dieser Con Sänger mit den ich bis heute nichts anfangen kann.. Für mich kommt er einfach nicht an die Chibis ran.. Weswegen ich auch leicht genervt war, das er überzogen hatte, vorallem weil danach erstmal die Bühne aufgeräumt werden musste, und im selben Saal auch noch die Autogrammstunde von ihm war.

Um 10 nach 3 war es dann aber ENDLICH soweit, und Evangelion 2.22 fing an! Ich muss jetzt allerdings anmerken, das sie nicht Evangelion 2.22 gezeigt haben, sondern nur Evangelion 2.0 welches die Kino Fassung vom Film ist. Das ganze weiß ich daher, das ich den CamRip von der Kino Fassung schon gesehen habe, und es absolut keine änderung im Film gegeben hat.

Enttäuscht war ich allerdings nicht, den ich konnte zum ersten mal den Film in einer gescheiten Qualität und mit Englischen Untertiteln sehen! Nur die Weiber hinter mir hätte ich am liebsten den Hals umgedreht.. Die sehen das da nen Film läuft, und was machen sie.. UNTERHALTEN SICH LAUTSTARK! Bah.. Hat mich das angekotzt.. Das sind immer solche Typen die ich auf der Connichi aus dem Videoräumen schmeiße, weil so was ein absolut beschissenes Verhalten ist.. Entweder man will sich unterhalten und geht raus.. oder man schaut sich den Film an…

Jedenfalls.. Evangelion war einfach nur Schweine Geil, vorallem da jetzt ja komplett alles an der Story verändert wurde, mit der TV Serie hatte das ganze nur noch geringfügig was zu tun! Das einzige was ich von Studio Khara bzw Anno Hideaki echt scheisse fand, war das Asuka im gesamten Film keine Wort Deutsch geredet hat.. Das war immer das Highlight in der Serie pur! Dafür hatte Mari aber relativ viele Sätze auf Englisch. Ich hoffe wirklich das sie das bei Evangelion 2.22 noch ändern werden, bzw. etwas mehr Fanservice für uns Deutsche im Dritten Film vorkommt.

Um halb 5 war der Film dann zu ende, und ich habe etwas erlebt, das ich so noch nie in einen Kino erlebt habe.. Es wurde Beifall geklatscht als der Abspann lief! O_o Echt nen Stranges Erlebnis aber doch recht interessant.

Nach dem Abspann gings dann nochmal in den Händlerraum, weil ich noch ne Ramune kaufen wollte.. Leider waren aber zu dem Zeitpunkt schon alle Händler am abbauen… So das ich nebenan in das Hauseigene Bistro gegangen bin, wo ich erstmal diese Wertmarke für ne Cola eingelöst habe, die es bei dem Ticket dazu gab. Dazu habe ich mir dann noch ne schöne Saftige Pizza reingezogen und bin danach wieder runter in den Blauen Saal zum Ramune Wetttrinken.

Das Ramune Wetttrinken wollte ich mir auch schon auf der Connichi immer mal ansehen, bin dort allerdings nie dazu gekommen, also habe ich mich mal an einen dieser Pfeiler gestellt, und mir das ganze mal angesehen.. Nach der vierten Runde allerdings, kam dann der Orga plötzlich auf mich zu.. Hielt mir das Mikro vor dem Mund.. Und fragte ob ich auf die Bühne will..

“Scheisse!” dachte ich mir in dem moment “was machst du jetzt?” weil wenn ich absage siehts so aus als wärst du nen Feigling.. Und wenn du mitmachst Gewinnstee eh nicht.. Zu guter letzt bin ich dann doch mit auf die Bühne habe mit dran teilgenommen.. Und habe verloren.. Es ist echt irgendwie unfair, wenn man gegen Kampftrinker nen Ramune Wetttrinken machen muss.. Die Typen Schlucken ohne Ende..

Aber zumindest habe ich noch ne Ramune umsonst bekommen! ^^

Nach dem Ramune Wetttrinken und vor der Abschlussrede, gab es dann auch noch eine kleine Auktion in der man ein (aktuelles xD) Contopia Helfershirt ersteigern konnte.. Da ich bei so was nicht nein sein kann, habe ich mir für 10€ ein neues Nachthemd ersteigert.. Nachthemd übrigens weil es ein 3XL Shirt ist und ich nur L trage. xD

Zum Abschluss habe ich mir dann noch die Abschlussrede angesehen was sich zum Schluss zum absoluten Highlight wurden, und was ich aus dem Grund auch aufgezeichnet habe.. Von daher nun viel Spaß mit den letzten 18 Minuten der Contopia!

Um halb 7 war dann auch für mich Feierabend und es ging wieder auf den Weg zurück nach Recklinghausen.. Wohin ich dann komischerweise länger gebraucht habe, als hin, und das obwohls genau die selben Züge nur Rückwärts waren o_O

Das lustige ist ja.. Ich bin mit einer absolut leeren Tasche zur Con gefahren, und mit einer vollen wieder zurück.. und habe für den gesamten Tag gerade einmal 70€ bezahlt, inklusive hin und Rückfahrt.

Zum Abschluss muss ich ganz ehrlich sagen.. Die Contopia lohnt sich (solange sie noch in der Börs stattfindet) nur für einen Tag! Grund: Es ist zwischen den Programmen einfach extrem Langweilig, wenn man nich das Glück hat, 2 nette Mädels zutreffen mit denn man sich unterhalten kann.. Von daher wenn ihr auf die Contopia wollte solange sie noch in der Börse ist, nehmt den Tag wo euch das Programm am meisten interessiert.. Weil ein Videoraum in denn man seine Zeit zwischen den Programmen verbringen kann, gibt es dort leider nicht. Und auch der Gamesroom ist etwas mager gehalten.

Dafür sind allerdings die Helfer und Orga ziemlich geil drauf…

Von daher gibt es für die Contopia von mir 3 von 5 Horos. Und sobald die Halle gewechselt wurde, werde ich dort sicherlich nochmal vorbei schauen.

(3/5)

Und zum Abschluß.. Hier noch meine kleine Gallerie. (Ich hatte nicht wirklich Lust Fotos zu machen :/)

Contopia 2010

Zeige Bilder 1-8 von 16
180420101084_NLT.jpg 180420101085_NLT.jpg 180420101086_NLT.jpg 180420101087_NLT.jpg 180420101088_NLT.jpg 180420101089_NLT.jpg 180420101091.jpg 180420101092_NLT.jpg
Zeige Bilder 1-8 von 16
VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 0.0/5 (0 votes cast)