Mein Einkauf bei IKEA

Ich war diese Woche bei Ikea und habe ein paar schöne Kleinigkeiten für meine neue Wohnung eingekauft.. Was genau ich gekauft habe und vorallem was ich daraus gemacht habt, erfahrt ihr in diesem Eintrag.

Am Dienstag habe ich ja endlich mein Geld für die Erstausstattung der Wohnung vom Arbeitsamt bekommen, und habe diese Situation natürlich direkt genutzt um nach Ikea in Dortmund zu fahren.. Da ja der Ikea in Dorsten komischerweise geschlossen wurde… (Was ich komischerweise nicht mal bemerkt habe o_O)

Ich muss von dem Ikea in Dortmund aber ehrlich gesagt sagen, das ich doch recht Positiv überrascht war.. Die Parkplatz Gelegenheiten waren mehr als ausreichend, so das ich sogar einen Parkplatz fast direkt am Eingang bekommen habe, und die Besschilderung im Laden ist auch mehr als nur Idiotensicher..

Das einzige was mir etwas auf den Magen schlug war der Preis vom Essen im Haus eigenen Resturant, das Essen selbst war zwar Fantastisch, allerdings war der Preis für nen Möbelhaus auch… etwas Hoch..

Aber ich weiche gerade schon wieder vom Thema ab, den eigentlich geht es hier ja darum was ich für meine Wohnung gekauft habe!

Also.. Der Einkaufswagen sah nachdem ich aus Ikea raus kam zwar nich allzuvoll aus, dafür war das Paket was auf dem Wagen liegt aber scheisse Sperrig und passte kaum in nen Corsa rein… Nach etwas Fummelei habe ich es dann aber doch rein bekommen, auch wenn ich während der gesamten Fahrt dann noch so ne Ecke von dem Teil im Rücken hatte. ~.~

Also was liegt nun auf dem Wagen alles drauf?

  • In dem Großen Karton ist meine Glasvitrine drin
  • 3 unterschiedlich große Rollos
  • Ein Ecktisch unter dem Karton
  • Eine Gardinenstange
  • Kleinkram in der Tasche

Auf dem Weg zurück nach Hause habe ich dann nochmal schnell bei Depot in Bochum angehalten und mir dort noch einen Schuhschrank gekauft den sie dort gerade im Angebot hatten…

Zu hause angekommen gings dann ans Zusammenbauen der Möbel, wobei ich jetzt schon sagen muss, das ich eigentlich erwartet hatte, das die Vitrine das schwerste sein wird.. Aber das war irgendwie noch das leichteste von allem was ich mir gekauft habe… Aber dazu kommen wir später..

Nachdem die Vitrine Fertig zusammengebaut war, habe ich sie erstmal Probeweise an die Wand gestellt, wo ich sie auch hinstellen wollte.. Wobei ich sagen muss, das ich eigentlich einen Schrank für diese Wand kaufen wollte, als ich allerdings die Vitrine gesehen habe, habe ich mich sofort in sie Verliebt, vorallem weil ich eh schon IMMER eine Vitrine für meine Figuren haben wollte!  Allerdings hatte ich in der alten Wohnung nirgends die mögichkeit eine aufzustellen.

Das Probe stellen

Für die Vitrine habe ich mir bei Ikea auch direkt noch einen Spot gekauft den ich oben in das Holzbrett eingelassen habe..  Und ich muss sagen gerade Abends sieht das ganze mehr als nur GEIL aus!

Aber kommen erstmal zum Rest meines Einkaufes, das nächste was ich mir geholt habe war ein schöner Schwarzer Ecktisch, weil ich finde das dieser verdammt gut zu meiner Dunkel Roten Couch passt.. (Zu dem DirtDevil im Hintergrund komme ich übrigens in einen extra Post mal)

Mein letztes Möbeltsück was ich mir geholt habe, und von den ich dachte das es relativ schnell und einfach ginge war der Schuhschrank… Ich habe für dieses kleine Scheiss Teil echt 2 Stunden gebraucht bis ich den zusammen gebaut hatte >.<

Und dies lag hauptsächlich da dran, das ich ja unbedingt einen Schuhkipper haben wollte, da diese schön Tief sind, und so ideal für einen kleinen Flur geeignet sind.. Das schwere am Aufbau war jedenfalls die Kippfunktion, da es wirklich eine scheiss Fummelei war diesen Plastik kack an dem Holz festzuschrauben ohne das es wieder rausrutscht.. Eins weiß ich jedenfalls jetzt schon.. Dieses Teil werde ich NIE WIEDER auseinander nehmen.. >.<Wenigstens passt der Farblich perfekt zu der Gadrobe..

Das letzte und für mich das wichtigste waren meine Fenster, da ich hier ja 1 Woche rumsaß ohne irgendeine Möglichkeit den Raum mal etwas abdunkeln.. Das hat sich nun geändert.. Ich darf vorstellen.. Meine Wohnzimmer Rollos! Das ist echt Heftig, wie Licht undurchlässig die sind oO.. (Links kommt übrigens nur Licht rein weil das Fenster auf Kipp ist)

Die Rollos mit Klemmhalterung für den Fensterrahmen haben mich übrigens gerade mal 55€ gekostet.. Und das wäre normal der Preis für eine Jalousien in 1,60m Länge gewesen.. Da ich allerdings nicht ganz auf den Effekt der Jalousien verzichten konnte, nämlich Blickdichtheit und Lichtdurchlässigkeit habe ich mir auch noch zusätzlich eine Recht schicke Gardine gekauft

Im Grunde sind das ganze ja 2 Schleiergardinen, eine in Schwarz und eine in Blau.. Auf dem Foto wirkt das jetzt alles allerdings etwas dunkel, in der Realität sieht das aber ziemlich Geil aus! Ich muss mir allerdings für die Gardine Links noch was überlegen den sie wirft die Falten nich so wie ich es will.. Von daher werde ich dort wohl jetzt diese Tischdecken halter unten dran hängen damit sie so hängen bleibt wie ich es will! Die Kabel die ihr hinter der Gardine seht ist übrigens eine Solar Lichterkette die wir damals auf dem Balkon hatten. Da ich nun aber keinen Balkon mehr habe, und die Kette auch nicht wegschmeißen wollte, Zweckentfremde ich sie nun als Dekorelement… Ich hoffe nur ehrlich gesagt das es auch nachts Gut aussieht..

Apropos Nacht. Ein Bild habe ich noch für euch! Und zwar meine Glasvitrine mit eingebauten Spot und eingeräumt mit meinen Figuren! xDSieht das nich einfach nur  Hammer aus? Den Blick von der Seite mit der Spiegelung darf ich euch natürlich auch nicht vorenthalten!Ich finde die Vitrine einfach nur Schön. <3333

Und das wars auch fürs erste mit dem Einkauf für meine Wohnung und ich habe so gut wie alles abgehackt.. Das einzige was nun noch fehlt, ist meine Küche, ein neues Bett, Bettwäsche und neues Bettzeug sowie 2 große Dunkel Rote Decken für die Couch.

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Mein Einkauf bei IKEA, 5.0 out of 5 based on 1 rating