trnd: Dr.Oetker Tradizionale Tonno

Und heute kommt auch schon direkt der zweite Pizza Test zur Dr.Oetker’s Tradizionale. Dieses mal probiere ich die Tonno Variante aus, nachdem ich beim letzten mal ja schon die Salame Pizza probiert habe.

Da die Salame ja bei meinen letzten Test nur mit 3.5 von 5 Horos abgeschnitten hat, bin ich diesmal ja gespannt, auf was für ein Ergebnis es die Tonno bringen wird. Denn ich esse im Grunde leidenschaftlich gerne Salame und Tonno Pizzas, was auch der Grund dafür war das ich diese als erstes mitgenommen habe. (Und weils zufällig die letzten beiden waren :p)

Dann wollen wir mal anfangen!

Die Verpackung:

[nggallery id=8]

Die Verpackung ist wie bei der Salame auch wieder in einen schönen Tiefschwarz gehalten, nur das diesmal der Bereich hinter der Schrift Blau statt Rot ist. Was wohl daran liegt das Thunfisch aus dem Wasser kommt, und die Salami einen leicht roten Ton hat. Sonst hat sich bis auf Inhaltsangaben nichts verändert.

Die Pizza (vor dem Backen):

Wie die Salame auch ist die Form wieder nicht Rund, sondern sieht eher aus wie einfach auf das Fließband geklatscht, und in den Steinofen geschoben. Ausßerdem merkt man wie bei jeder Tiefkühlpizza leider wieder auch, das der gesamte Beleg auf dem Käse liegt und nicht darunter.  Im grunde ist das zwar normal und richtig so.. Aber ich finds einfach schöner wenn der Belag unter dem Käse ist…


Die Pizza nachdem Backen:


Die Pizza wurde wieder wie angeben 13Minuten bei 220Grad gebacken.

Das Aussehen:

Wie schon gerade gesagt, bemängele ich bei der Pizza wieder die Form, die ich wieder als sehr unschön empfinde.. Für mich muss eine Pizza halt Rund sein.. Außerdem, stört es mich das auch noch Thunfisch auf dem Rand ist, dadurch fällt beim Essen relativ viel Thunfisch auf den Boden. Und von den Kapern die angeblich drin sein sollen, sehe ich auf der Pizza auch nichts. Dafür allerdings 5 einfach auf den Belag Gecklatschte Oliven, was nicht gerade schön aussieht. Geschnittene Oliven hätten da Optisch schöner gewirkt. Und mir scheint es irgendwie so als wenn die Pizza etwas Flacher geworden ist als die Salame.. Ob das jetzt die Ausnahme ist oder nicht, werde ich allerdings erst sagen können, wenn ich die Pizza ein zweites mal gekauft habe.

Der Geruch:

Diesmal riecht die Pizza genau so wie man es bei einer Thunfisch Pizza auch erwarten würde.. Nach Thunfisch :)  Und sonst riecht man dort auch leider nichts.. Weder die Zwiebeln, noch die Oliven und geschweige den die Kabern.

Der Geschmack:

Ich muss wirklich sagen.. Ich habe schon verdammt viele Thunfisch Tiefkühlpizzen probiert, von Billig bis Teuer. Aber diese hier schmeckt mir absolut am besten davon!  Als erstes schmeckt man zwar die Zwiebeln,  und danach erst den Thunfisch aber das ist kein Problem. Den das macht das ganze auf der Zunge erst zu einen aussgerwöhnlichen Geschmackserlebnis. Das einzigste was ich allerdings nicht rausschmecke sind die Kapbern.

Das einzigste was ich wieder zu bemängeln habe, ist das das ganze wieder nicht “Knusprig” ist sondern etwas zu Hart, vorallem der Rand wo kein Belag drauf ist, wird bei der Tonno etwas härter als bei der Salame. Aber sonst.. Perfecto :)


Fazit:

Nun zu meinen Fazit, geschmacklich ist dies die Beste Thunfisch pizza die ich je gegessen habe! Optisch allerdings wirkt die Pizza mehr als nur Unschön, genau wie die Salame auch schon. Außerdem empfand den Rand bei der Tonno etwas Härter als bei der Salame und sie erscheint mir auch Flacher zusein.

Von daher vergebe ich für die Tradizionale Tonno diesmal 4 von 5 Horos.

(4/5)


Edit: Bild geändert!

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
trnd: Dr.Oetker Tradizionale Tonno, 4.0 out of 5 based on 1 rating