Review zum Gurren Lagann Movie: Lagann-hen (Fan version)

Endlich ist es soweit, und der zweite Tengen Toppa Gurren Lagann Film ist als Fansub raus! Ich konnte mir das natürlich nicht entgehen lassen, da ich die Serie schon absolut Genial fande und musste ihn mir direkt ansehen. Nun hier ist mein Review zum Film.

Erstmal vorweg. Wer die Serie NICHT gesehen hat, sollte das hier nicht lesen! Den ihr werdet eh kaum was Verstehen.. Von daher leßt euch bitte die “non-Spoiler” Version durch, die gleichzeitig auch einen Einstieg in die Story gibt.

Fiese Spoiler vom zweiten Film, werde ich übrigens in einen Spoiler Tag stecken.

Erstmal vorweg.. Ich warte nun seit April 2009 auf diesen Film, und meine Erwartungen waren nach dem Ersten Film der den Ersten Teil der Story recht gut zusammen gefasst hat, wirklich hoch. Von daher konnte ich die letzten 2 Tage auch kaum richtig schlafen, als ich die Raw entdeckt habe, weil ich sehnlichst auf den Fansub gewartet habe. Nun da der erste Fansub raus ist, bereue ich es doch irgendwie, das meine Erwartungen so hoch waren.. Aber erstmal von Anfang an.

Der Film startet damit wie Simon Lordgenome innerhalb von 2 Minuten komplett platt macht, sprich seinen Gunman Lazengann und ihn selbst! Den Kampf alleine selbst sieht man allerdings nur als S/W Rückblende erzählt von Viral, was ich wirklich beschissen finde! Den in der Serie ging der Kampf auch nur insgesamt 5 Minuten.. Das hätten sie also drin lassen können..  Aber gut Viral ist halt derjenige geworden, der die Geschichte für alle Ewigkeit erzählen soll, von daher kann man es verschmerzen. Was ich aber nicht verschmerzen kann, ist diese derbe Story änderung! Am Ende sagt Lord Genome in der Serie, das das “Menschliche Auslöschungs System” ausgelöst wird, sobald es über 1.000.000 Menschen auf der Erde gibt, was in der Serie dadurch ausgelöst wurde, das ein Kind geboren wird. Im Film allerdings und das fand ich absolut beschissen, wird das System dadurch ausgelöst, das die Menschen die Sonde zum Mond schicken! Ich verstehe absolut nicht, wieso sie das geändert haben, und einen Grund habe ich im weiteren Verlauf des Films auch nicht gefunden.

Aber gut die nächste der Änderungen ist allerdings eine die gut gelungen ist, den die Geschichte von Kamina City wird in Rückblenden gezeigt und von Nia kommentiert, die gerade in ihr Tagebuch schreibt, das fand ich tatsächlich sehr gelungen, vorallem auch da einige neue Szenen eingebaut wurden, wie den der Alltag der Menschen ist, die eben nicht zu Dai-Gurren Dan gehören. Und keine besondere Bedeutung der Story haben, das war ein Punkt den ich in der Serie vermisst hatte.

Also nächstes hatten wir die Verwandlung von Nia zum Messanger, die im Grunde gleich geblieben ist, allerdings das was danach kam, hatte mich doch wieder gestört, der erste Mugann (Also das Anti-Spiral schiff ^^”) wurde zwar wie in der Serie auch von Simon in Gurren Lagann besiegt, allerdings ist die Story danach viel zu schnell vorgesprungen! Den direkt nach dem Kampf wird der Prozess an Simon aus der Serie schon gemacht, und er landet im Knast. Ohne das wer der die Serie nicht gesehen hat, überhaupt versteht was los ist!

Die Evakuierung, ging zwar auch etwas sehr schnell.. Wurde allerdings später durch Messanger Nia noch gut gerettet und erklärt.

Wir sind jetzt übrigens schon bei Minute 45, und die gesamte Einleitung der Anti Spirals ist vorbei. Und ab diesen Punkt, wurde so gut wie alles zu schnell erzählt, oder völlig abgeändert! Von daher werde ich ab hier den Spoiler Tage benutzen.

Normale Spoiler Anzeigen »

In der  Serie war der Mond zwar genau wie im Film auch, das Kampfschiff von Lordgenome, allerdings sieht man es dort direkt in seiner Gunman form anstatt in der Cruiser Form wie man auf den Vergleich gut sehen kann:







Super Galaxy Gurren Lagann direkt in Gunman Form







 


Im Film fliegt Simon mit Arc-Gurren Lagann auch nicht direkt in den Mond rein, sondern Lordgenome “hackt” sich erst auf einer völlig geilen Wire-Frame Art in den Hauptcomputer!







Lordgenome "Hackt" sich in seine Cathedral Terra







 

Und erst dann fliegt Arc-Gurren rein und die Szene mit Simon und seinen Core-Drill kommt. Die Änderung wäre zwar nicht nötig gewesen, aber die Hacking Szene ist wirklich zum Schreien komisch! Von daher ist es verschmerzbar. Was ich nur komisch fand, kommt jetzt. Den Rossiu will sich erst jetzt selbst erschiessen, im Grunde haben sie an der Szene aus der Serie  nicht viel verändert.. Nur der Ort ist halt ein anderer. Ich frage mich halt nur wieso sie das dann nicht gleich weggelassen haben?! Da die Chara Entwicklung im Film eh für’n Arsch ist, war die Szene mehr als unnötig.

Kommen wir aber zu den Warp, Super Galaxy Gurren Lagann ist immer noch in seiner Gunman form, und warpt zu den Ring von Nia so wie in der Serie auch. Allerdings und das ist mehr als nur beschissen, ist die Entwicklung dort auch wieder viel zu schnell und sie Sinken sofort in das “Death Spiral Feld”, sprich das Weltall Meer. Der Kampf gegen die komischen Gesichter wurde nach hinten verschoben, so das Absolut niemand stirbt! Die Szene wo der Giga Drill in Super Galaxy Gurren Lagann bricht, ist allerdings noch vorhanden, und er Bricht immer noch weil Simon Spiral Energie erzeugt. Was ich nur Strange fand, war das in dieser Szene Blut vorkam, und das hatte Gainax nicht mal auf der DVD der Serie gehabt..







Blut in Gurren Lagann?! WTF?! O_o







 

Ausserdem erinnert das Rechte Bild doch sehr an Evangelion, den es scheint so als wenn F.L.C in Lagann ist, was sich mit den Blut vermischt o_O Das Blut jedenfalls hätte ich auch gerne in der Serie gehabt >.<

Jedenfalls.. geht es als nächstes Normal wie in der Serie auch weiter.. Kittan steigt in Gunman zerstört die “Death Spiral Machine” und stirbt.. Jetzt kommt allerdings endlich der Kampf, gegen die Stein-Körperteil-Gesichts Viecher. Der aber scheisse schnell wieder vorbei ist, und bei den wie gesagt niemand stirbt. oO

Nachdem sie wieder aufgetaucht sind, und die “Death Spiral Machine” zerstört ist, kommt die Erklärung des “Spiral Nemesis” und alle landen wieder in dem Multiverse Labyrinth. Die Szenen da drin wurden aber fast 1:1 übernommen und nur einwenig gekürzt. Allerdings finde ich es Schade das die Szene mit Boota in Menschenform raus ist, die fande ich in der Serie richtig cool xD Ausserdem wurde das Gespräch zwischen Lordgenome und den Anti-Spiral rausgelassen, den Lordgnome ist auch direkt mit im Multiverse gefangen. Was im Grunde unlogisch ist, da er nen Computer ist. Alles was der Anti-Spiral allerdings sagte, ist trotzdem noch Vorhanden nur halt in anderen Szenen.

Als nächstes gibt es dafür aber wieder eine größere Veränderung in den Gespräch mit Nia und den Anti-Spiral, Nia ist Nackt o_O Und das war sie in der Serie nur in der “Weltall Projektion”







Nia ist direkt Nackt statt angezogen.. okayy oO







 

Und die nächste Szene erinnert wirklich stark an nen Tentacle Rape Hentai O_o







Mutiert der Anime grad zum Tenta Rape Hentai?! o.o







 


So macht wenigstens die Szene aus der Serie Sinn, den Simon wickelt sie ja, da sie Nackt ist, in seinen Umhang ein. Ich hab in der Serie sowieso nicht verstanden, wieso sie plötzlich die Kleidung verliert, und dann Nackt ist.. So macht die Szene wenigstens viel mehr Sinn.Und anschaulicher ist das ganze direkt auch noch.. Gainax wollte die Nacktszenen von Nia wohl unbedingt drin behalten ^^

Jedenfalls geht es jetzt normal damit weiter, das Simon mit den anderen aus den Ring kommt, allerdings mit der kleinen Änderung, das nun mehr Personen auf den Bild sind, da ja ausser Kittan niemand gestorben ist.







Dai-Gurren Dan diesmal komplett..







 


Was jetzt allerdings kommt, hat mich wirklich mehr als nur angekotzt! Der gesamte richtig geniale und Emotionelle Kampf aus der Letzten Folge wurde komplett erneuert! Und deswegen gibts jetzt nochmal nen Spoiler Tag :P

Richtig fiese Spoiler zum Endkampf Anzeigen »

Man sieht Tengen Toppa Gurren Lagann zwar noch in der selben Form wie in der Serie, und der Kampf startet auch genau gleich, allerdings wird etwas weniger geredet und es fehlen ein paar Stellen, die durch neue Angriffe, von den jenigen ersetzt wurden die jetzt noch Leben. Was ich aber ziemlich Heftig fande, ist diese Änderung:







Tengen Toppa Gurren Lagann kann Bluten?! Was zum...







Wenn erinnert das jetzt bitte nicht total an Evangelion?! Ich meine die Gunman haben noch nie Geblutet, das sind schließlich keine Menschen, sondern tatsächlich Maschinen! o_O

Aber es kommt noch besser.. Den wie man sehen kann wurde Tengen Toppa Gurren Lagann zerstört, und nun kämpft jeder einzeln, in einen neuen Gunman gegen den Anti-Spiral weiter.. Und man denkt sich da wirklich nur WTF?! Die gesamte Action und Spannung aus der Serie geht an diesen Punkt jedenfalls flöten, es wirkt fast so als wollte Gainax extra neue Gunman in den Film Einbau um durch die Figuren hinterher mehr Geld zu scheffeln, und das fand ich war eine mehr als Schwache Leistung..


Nun gut.. Es geht also mit den einzelnen Kämpfen weiter, wovon dann schließlich nur noch diese Szene wie in der Serie auch ist, allerdings halt nicht mit Tengen Toppa Gurren Lagann.







Best Wife in the Universe Swing~







 

Nach den Kämpfen der einzelnen Gunman geht es dann normal, mit der “Infinity Big Bang Strom” Attacke vom Anti-Spiral weiter, nur halt wieder ohne Tengen Toppa Gurren Lagann







Der Infinity Big Bang Strom angriff







 

Und hier habe ich auch das erste mal nen offensichtlichen Fehler im Film gefunden, wo eine der Szenen aus der Serie Recyelt wurde:







lulz.. Was ein Offensichtlicher Fehler xD







 

Wie kann man bitte von der Erde aus Tengen Toppa Gurren Lagann im Angriff sehen.. Wenn der in der Szene davor nicht mal angegriffen wurde? xD Da hat wer beim Schnitt gepennt..

Was ich allerdings mehr als nur lol fand, war wie es weitergeht! Den man sieht das allererste mal in den Anime Nippel! xD







Nippel... *nosebleed* x_X







 

Und gleich da drauf eine neue Form von Tengen Toppa Gurren Lagann:







Super Tengen Toppa Gurren Lagann! (Wer hat sich die Scheisse nur ausgedacht? >.<)







 

Ich frage mich echt was die Typen beim Animieren geraucht haben, als sie sich das haben einfallen lassen oO

Vorallem die Szene danach wirkt echt so, als wenn da irgendwer total Stoned war..







Giga Drill Break vs. Anti-Spiral Giga Drill Break!







 

Ich mein hallo?! Was sollte bitte der Zoom out in das unendliche Universum darstellen?! O_o Wie groß die beiden sind, hat man doch schon sehrgut in den Szenen von der Erde ausgesehen.

Was übrigens als nächstes kam, fand ich dafür allerdings wiederum richtig Geil, DAS war etwas was sie wirklich schon in der Serie hätten machen sollen..

Ihr erinnert euch an die letzten Szene vom Kampf, wo die Gurrens sich richtung Anti-Spiral werfen? Das selbe kam hier auch drin vor.. Allerdings hörte es nicht bei Lagann auf, sondern.. ach die Szene solltet ihr euch besser selbst ansehen die ist zugenial, und ein bessere abschluß als das in der Serie. xD

Der Kampf ist also zuende.. Und sie sind wieder auf der Erde, wo sie noch nen kleinen Prolog vor der Hochzeit reingeschoben haben, was ich im Film ja übrigens besser fand, war das der Anti-Spiral Simon und den anderen Gesagt hat, das Nia verschwinden wird, wenn sie die Anti-Spiral besiegen.. In der Serie wussten sie es ja einfach nur, was ich einfach beknackt fand.. Jedenfalls sieht man wie Nia das letzte mal vor der Hochzeit in ihren Tagebuch schreibt, und wie sie es dann Yoko schenkt.

Die Hochzeit selbst is übrigens gleich geblieben, nur sind halt die Chars mit in der Szene eingebaut die im Film, eben nicht wie in der Serie, gestorben sind.

Und was ich noch recht Schön fand, war das sie vor der Szene mit den Kind das versucht nen Loch in die Kokusnuss zu bohren, noch eine kleine Szene gepackt haben, wo man Simon sieht was er gerade macht.. Und im Grunde macht er genau das was er gesagt hat.. ^^”  Bohren xD

Und damit endet der Film nun auch..

Fazit:

Abschließend muss ich wirklich sagen, das meine Erwartungen nicht mal annährend erfüllt wurden, und Gainax den zweiten Teil der Story teilweise echt dadurch versaut hat, das sie grundlegende Sachen, die in der Serie wirklich Top waren, rausgeschmissen haben, wie eben den Abschlußkampf.. In der Serie hatte man bei fast jeden Kampf mitgefühlt.. Das fehlt im Film vollkommen, genau wie die tatsache das die Musik auch oft nicht zu der jeweiligen Szene passt war. Und das ist einer der Gründe die ich nicht verstehe, den der Soundtrack von Gurren Lagann war einer der besten der letzten Jahre.  Was ich aber am beknacktesten Finde, sind die anspielungen auf Evangelion, die echt nicht hätten sein sollen, ausser Gainax versucht mit der Serie jetzt ein Zweites Evangelion zu erschaffen, wobei ich mich dort frage wie das gehen soll. Neues Merchendise kriegen sie durch die neuen Gunman allerdings hin…

Von daher muss ich so schwer es mir fällt, da ich die Serie wirklich LIEBE den Film ein Rating von 2 von 5 Horos geben.. Den Gainax hat die Fans teilweise echt heftig enttäuscht.

(2/5)

VN:F [1.9.22_1171]

Bewertung:

Rating: 3.5/5 (2 votes cast)
Review zum Gurren Lagann Movie: Lagann-hen (Fan version), 3.5 out of 5 based on 2 ratings